Unser Hilfsangebot Digitale Nebenwirkungen Digital Detox Programm

Ein Tag ohne Smartphone und Internet

– unmöglich?!

Die umfangreiche BLIKK Studie bestätigt das Smartphones Kinder und Jugendliche krankmacht. Es gibt mehr als 600.000 internetabhängige Kinder und Jugendliche. Die Zahl der Betroffenen wächst ständig. Es war früher selbstverständlich, dass Kinder und Jugend- liche auf Bäume klettern und sich austoben, Treffpunkte zu bestimmten Zeiten vereinbaren, Karten lesen lernen und Gruppenaktivitäten folgen. Die Hirnforschung bestätigt, dass dies der positiven Stimulation und Reifung von raum - zeitlich strukturierten Funktionssystemen und somit der Förderung einer breiten Begabung dient. Raum und Zeit sind wichtige Stützpfeiler des Gehirns, aus denen menschli - che Hirnleistungen immer wieder hervorgehen. Diese Stützpfeiler sind nicht angeboren, sondern sie werden über den Einsatz früher Körperaktivitäten in hochplastische Nervennetze einprogrammiert. Dieses leistet die vielseitigen körperlichen Bewegungen des Kleinkindes und die sportli - chen Tätigkeiten von Jugendlichen.

GOYA Digital Detox

Die Nutzung der Smartphones

führt zu dramatischen

Langzeitfolgen

Heute ist durch quantitative immunhistochemische Analysen bewiesen, dass durch den frühen digitalen Konsum Früh- schäden wie eine sprachliche und körperliche Beeinflus- sung, Beeinträchtigung der Hand-Motorik und damit der Schreibfähigkeit, Konzentrations- und Antriebsschwäche, Lernprobleme und Schlafstörungen und autistoide Symp- tome entstehen. Ursache dieser Symptome sind defizitärer Kontaktbildungen in höheren Hirnfeldern und eine weitrei - chende Fehlsteuerung der Reifung von Neurotransmittern. Elektrophysiologen haben in jüngster Zeit weiter herausge - funden, dass sich oszillatorische Aktivitäten pathologisch verändern und Hirnrhythmusstörungen auslösen. Das heißt, dass die Verhaltensauffälligkeiten bei jungen Menschen gleich- zeitig auf strukturellen, neurochemischen und oszillatori - schen Störungen beruhen. Diese Komplexität der Störungen macht es schwer, Spätfolgen erfolgreich zu therapieren.
Wir wollen jungen Menschen dabei helfen, einen bewussten Umgang mit digitalen Medien (neu) zu erlernen. Mit Hilfe der Reflexion des eigenen Verhaltens, Informationen zu den Gefahren und Risiken von Handynutzung und verschiede - nen Achtsamkeitsübungen wird der Blick wieder auf das Wesentliche gelenkt um das reale Leben wieder in vollen Zügen zu genießen. Durch die daraus resultierende Mini- mierung der Stressbelastung, weil man nicht mehr ständig das Gefühl hat Erreichbar sein zu müssen wird das Wohlbefinden im Alltag gestärkt und so kann man wieder in einen angenehmen Flow kommen.

Der GOYA Digital Detox

Programm

Das GOYA Digital

Detox Programm

führt wieder in das

wirkliche Leben!

Die Ziele des Programms:

Aus der digitalen Trance aufwachen

Neue Gewohnheiten entwickeln

Fokus auf das Wesentliche

Gesunder Umgang mit dem

Smartphone

Minimierung des Smartphone/

Digital-Konsums

Wohlbefinden im Alltag

ohne Smartphone

Achtsamkeitsschulung

Prävention eines problematischen,

missbräuchlichen Konsums

Differenziertes Bild zu Medien

vermitteln

Medienkompetenz aufbauen

Stressreduktion durch Minimierung

der ständigen Erreichbarkeit

Mehr Lebensfreude, Glück, Zufrieden-

heit, zwischenmenschliche Beziehungen

Genuss von zwischenmenschlichen

Beziehungen ohne ständiges Checken

des Smartphones

Selbst bestimmen, ob, wann

und wie man reagiert

Den Handy- und Technologiekonsum

reflektieren und kritisch hinterfragen.

Risiken einer exzessiven

Handynutzung kennenlernen.

Jeder Nutzer von digitalen

Endgeräten hat schon selbst

ein oder mehrere der folgenden

Merkmale bei sich festgestellt:

Gestresst

Übersättigt von ständig einkom-

menden Informationen (Handy,

E-Mail, Internet, TV)

Unproduktiv durch ständige

Unterbrechungen

Beherrscht von Anzahl der Likes /

Anrufe auf deinem Handy /

Langeweile vorm TV

Wunsch nach Ruhe, Regeneration,

neuer Inspiration, Gleichgewicht

im Leben

Den Wunsch das eigene

Leben zurückholen

Den Wunsch sich aus der digitalen

Stressfalle zu befreien

Den Wunsch das mediale

Hamsterrad zu verlassen

Mit dem GOYA Programm

führt dazu:

Ausgeglichener zu sein

Sich besser konzentrieren zu können

Seltener zum Handy greifen

Den Fokus wiederfinden

Wieder produktiver zu werden

Wieder geduldiger, toleranter,

kommunikativer gegenüber

Freunden, Familie zu werden

Einen friedlichen und kreativen

Fluss zu entwickeln

Inhalte des Programms:

Analyse des eigenen Konsumverhaltens

Achtsamkeitstraining

Prioritäten setzen

Sich selbst entdecken, Gründe für

übermäßige Nutzung finden

Neue Chancen entdecken

Aufklärung über Chancen & Risiken

Strategieentwicklung / neue

Gewohnheiten im nachhaltigen

Umgang mit digitalen Medien

Jetzt kannst Du in Berlin

kostenlos teilnehmen

Anmelden Anmelden